IHRE DIREKTVERBINDUNG ZU UNS!

Ich bin mit der Datenschutzvereinbarung einverstanden.
*Plfichtfelder
31.01.2018

51 Tonnen Zeltkonstruktion in Rekordzeit nach China

Nachteinsatz für das Team von HEED! 51 Tonnen Zeltkonstruktion mussten von Produktionsfirmen aus Deutschland und Frankreich nach Shanghai transportiert werden. Für die Vorbereitung standen nur wenige Tage zur Verfügung.

Die Zeltkonstruktion wurde für die Show einer namhaften Artistentruppe benötigt, die bereits in der darauffolgenden Woche am Zielort ihre Premiere feiern sollte. Wie so häufig wurden die Bauteile erst in letzter Sekunde fertig, wodurch nur wenige Tage für die Vorbereitung und Umsetzung des Transportes zur Verfügung standen. Eine besondere Herausforderung stellten zahlreiche Aluminiumträger mit einer Länge von bis zu 10 Metern dar. Um die Verladung möglich zu machen, musste entsprechend großes Fluggerät her. Zum Einsatz kam eine Boeing 747-400F und die Beladung erfolgte über die Flugzeugnase (Nose Load).

 

Die ersten LKWs erreichten den Flughafen Leipzig schon vor Sonnenaufgang. Unmittelbar nach Ankunft haben wir mit dem Aufbau der ersten Flugzeugpaletten begonnen. Nicht nur Flugzeugkontur und Abmessungen mussten hier bedacht werden, sondern vor allem auch die Gewichtsverteilung, um eine ausgeglichene Beladung der Boeing zu gewährleisten. Bis in den Abend hinein wurden insgesamt 16 Luftfrachtpaletten gebaut, gesichert und auf dem Vorfeld bereitgestellt.

 

Direkt nach Ankunft der Boeing 747 in Leipzig starteten wir mit der Flugzeugbeladung. Aufgrund der Überlänge mussten zeitweise zwei Scherenbühnen synchron eingesetzt werden, um die Paletten auf Flugzeughöhe anzuheben – Detailarbeit für Loadmaster und Crew. Um 2.00 Uhr morgens waren die gesamten 51 Tonnen in den Bauch des Frachters verladen und die Boeing konnte pünktlich Richtung Shanghai abheben.

 

Auf der Luftfrachtpalette wurden die Einzelkomponenten gestapelt und gesichert. Jetzt können sie verladen werden.
Nun wird die Palette ins Flugzeug verladen. Gesichert durch Folien, Netze und Spanngurte.
Luftfrachtpaletten variieren hinsichtlich Größe und Abmessungen. Auch extrem lange Waren können individuell gepackt werden.
Auch nachts steht HEED! parat: Verladung einer Zeltkonstruktion, die sich auf den Weg nach China machen soll.
Der Innenraum des Frachters ist nun gefüllt. In ein Passagierflugzeug hätte dieses Event-Equipment nicht gepasst.
Große Fracht für eine Artisten-Show wird über die Flugzeugnase beladen.

 

Können wir Ihnen für Ihr nächstes Event eine Transportlösung bieten?
Kontaktieren Sie uns!